fbpx
  • Seite

ÖVP als einziger Wahlgewinner

Eine tiefere Analyse der Gemeinderatswahl vom 28. Juni 2020 zeigt, dass die neue Kapfenberger Volkspartei im Vergleich zur Wahl 2015 mit einem Plus von 453 Stimmen die einzige Partei mit Stimmenzugewinnen ist. Mit 6 Mandaten konnte die Anzahl an Gemeinderäte verdoppelt werden.

Die SPÖ rangiert mit einem Minus von 680 Stimmen (-13 %) hinter der FPÖ mit einem Minus von 1.927 Stimmen (-72 %) an zweiter Stelle der Stimmenverlierer. Auch alle anderen Parteien verloren Wählerstimmen (-> Grafik)

Demokratieproblem!

Durch die bedenklich geringe Wahlbeteiligung von 43 % ergab sich trotz Stimmenverluste für die SPÖ ein Zugewinn von 2 Mandaten. 

Von insgesamt 18.404 Wahlberichtigten nutzten nur 7.974 ihr Wahlrecht. Das bedeutet, dass 10.430 Menschen in Kapfenberg der Wahl fernblieben.

Diese historisch geringe Wahlbeteiligung lässt auf ein massives Demokratieproblem schließen. Ein Umdenken bei den Berufspolitikern ist notwendig. 

Die neue Volkspartei
ÖVP Kapfenberg
Lindenplatz 5
8605 Kapfenberg

Die neue Volkspartei Kapfenberg